Brandenburg: Vorbereitungsdienst

Auf das Hochschulstudium, das Sie mit dem Master of Education abgeschlossen haben, folgt nach dem Brandenburgischen Lehrerbildungsgesetz vom 18. Dezember 2012 ein in der Regel zwölfmonatiger Vorbereitungsdienst, in dem es um den Erwerb beruflicher Handlungsfähigkeit im Unterrichten, Erziehen, Beraten, Beurteilen, Fördern, Innovieren, Organisieren und Verwalten geht.

Der Vorbereitungsdienst besteht aus einer theoretischen Ausbildung an Studienseminaren des Landesinstituts für Lehrerbildung in Bernau, Cottbus und Potsdam sowie und einer schulpraktischen Ausbildung an öffentlichen Ausbildungsschulen (bzw. anerkannten Ersatzschulen) des Landes Brandenburg.

Die Aufnahme in den Vorbereitungsdienst kann jährlich zu zwei festen Einstellungsterminen beim Landesamt für Schule und Lehrerbildung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) beantragt werden.

Kandidatinnen und Kandidaten für das Lehramt Primarstufe und für das Lehramt mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe I sind dann "Lehramtsanwärter", Kandidatinnen und Kandidaten mit dem Schwerpunkt Sekundarstufe II sind "Studienreferendare".

Außer für die Lehrämter, für die die Universität Potsdam aktuell ausbildet, sind nach dem Brandenburgischen Lehrerbildungsgesetz auch Bewerbungen möglich zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt für die Sekundarstufe II (berufliche Fächer) und für das Lehramt für Förderpädagogik.

Für „Seiteneinsteiger“ ist der Vorbereitungsdienst u. U. auch berufsbegleitend möglich; diese Plätze werden vom MBJS gesondert ausgeschrieben.

Der Vorbereitungsdienst schließt nach dem Brandenburgischen Lehrerbildungsgesetz vom 18. Dezember 2012 ab mit der Staatsprüfung aus

  • einer Unterrichtsprobe für jedes Fach und
  • einer 40-minütigen mündlichen Prüfung in Form eines Kolloquiums,

die an einem Tag in allen Teilen abzulegen ist.

Ausgewählte Links

Landesamt für Schule und Lehrerbildung (Land Brandenburg)
Berufsbegleitende Vorbereitungsdienstverordnung vom 17. Oktober 2013 (Land Brandenburg)
Informationen zur Einstellung von Lehrerinnen und Lehrern (Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg)