Ins Studium starten

Mit Ihrer Immatrikulation steht fest: Sie werden in Kürze Ihr Studium aufnehmen und in einen neuen Lebensabschnitt starten. Bis der Lehrbetrieb an der Hochschule beginnt, ist allerdings meist noch etwas Zeit. Die sollten Sie nutzen, um Ihr Leben so einzurichten, dass Sie sich danach ganz auf Ihr Studium konzentrieren können.

Unterkunft und Finanzierung sichern

Das Wichtigste ist, dass Sie sich – falls Sie nicht bei Ihren Eltern wohnen bleiben – um ein Zimmer oder eine Wohnung kümmern, wobei Ihnen ggf. das Studentenwerk behilflich sein kann. Darüber hinaus sollten Sie alles Nötige für die Finanzierung Ihres Studiums veranlassen. Insbesondere der BAföG-Antrag will frühzeitig gestellt sein, damit Sie nicht allzu lange auf Ihre Förderung warten müssen. Gleiches gilt, wenn Sie sich um ein Stipendium bewerben möchten.

Zwischen Semester- und Vorlesungsbeginn

Meist fällt der offizielle Semesterbeginn nicht mit dem Vorlesungsbeginn zusammen. Der Lehrbetrieb startet also erst etwas später. Das bedeutet jedoch nicht, dass in der Zwischenzeit nichts Wichtiges an der Hochschule passiert – ganz im Gegenteil. Gerade für Studienanfängerinnen und -anfänger gibt es meist wichtige Einführungsveranstaltungen, die Ihnen den Start ins Studium erheblich erleichtern. Manchmal sind einzelne Informationsveranstaltungen vorgesehen, manchmal aber auch eine ganze Einführungswoche. Sie erhalten nicht nur Informationen zum Ablauf Ihres Studiums, sondern lernen auch die Lehrenden und die wichtigsten Einrichtungen der Hochschule kennen. Andere Studierende führen Sie z. B. über den Campus oder Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter erläutern Ihnen, wie Sie die Hochschul- und Fachbibliotheken nutzen können.

Darüber hinaus gilt es, auf der Grundlage des Vorlesungsverzeichnisses und der Vorgaben in der Studien- und der Prüfungsordnung Ihres Studiengangs Ihren Stundenplan für das anstehende Semester zu erstellen. Unter Umständen müssen Sie sich auch für Lehrveranstaltungen anmelden. Manche Hochschulen haben zu diesem Zweck netzbasierte Campus-Management-Systeme eingerichtet.

Für Fächer mit mathematischen Studieninhalten werden häufig schon vor Beginn des regulären Lehrbetriebs Brückenkurse zur Auffrischung der Schulkenntnisse bzw. zur Einführung in die Hochschulmathematik angeboten.

Information und Beratung

Beim Start ins Studium ist die Studienfachberatung Ihr wichtigster Ansprechpartner. Aber die Beraterinnen und Berater haben natürlich gerade zu Beginn des Semesters alle Hände voll zu tun und können sich nicht ausgiebig mit jedem einzelnen Neuling beschäftigen. Besuchen Sie deshalb unbedingt die Einführungsveranstaltungen, die von den Hochschulen speziell für Studienanfängerinnen und Studienanfänger angeboten werden.

Ausgewählte Links

Campus-Management (als Beispiel: Freie Universität Berlin)
AGNES - Lehre und Prüfung Online (als Beispiel: Humboldt-Universität zu Berlin)
Orientierungstage für Erstsemester (als Beispiel: Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin)
Die ersten Tage an der Hochschule (Studis Online)